News Ticker

Teemu Leino – Im Interview

Links: Teemu's neuer MI2 / Rechts: Teemu Leino in Lostallo 2001

Schumacher’s Teemu Leino verbrachte am letzten Wochenende einige Tage in England. Dort hat er auch an der West London BRCA National teilgenommen. Team Schumacher hat mit ihm ein kurzes Interview geführt:

Schumacher:
Hallo Teemu. Herzlich willkommen im sonnigen England. Was ist der Grund Deiner Anreise?
Teemu:
Ich mache einige Tests mit dem MI2…

Schumacher:
Wegen Deiner Krankheit konntest Du etwa 1 Jahr lang nicht mehr an Rennen teilnehmen. Wie hat das Dein Leben verändert?
Teemu:
Die Reihenfolge der Sachen, die ich im Leben schätze, hat sich jetzt geändert.

Schumacher:
Was hast Du am Meisten vermisst, wenn Du nicht mehr an die grossen Rennen reisen konntest?
Teemu:
Ich vermisse viele Menschen, welche an grossen Rennen immer da sind. Und ich vermisse auch den Spass und die gute Atmosphäre.

Schumacher:
Du hast den MI2 in letzter Zeit getestet und bist damit Rennen gefahren. Was sind die grössten Verbesserungen gegenüber dem Mission?
Teemu:
Ja, ich teste seit Februar und ich glaube, die beste Verbesserung ist das bessere On Power Steering und das einfachere Fahrverhalten. Das Auto ist auch einfacher abzustimmen.

Schumacher:
Wie hast Du das R/C Hobby begonnen und welches war Dein erstes Auto?
Teemu:
Ein Freund von mir hatte ein ferngesteuertes Auto und ich schaute ihm beim Fahren zu. Es schien sehr viel Spass zu machen und so habe ich mir auch eines gekauft. Es war ein Marui Ninja:

Schumacher:
Welche Kategorie hast Du am Liebsten?
Teemu:
Ich habe Off-Road und On-Road gerne….aber ich bevorzuge Tourenwagen Elektro.

Schumacher:
Vor wem hast Du im R/C Bereich am Meisten Respekt?
Teemu:
Vor den Fahrern, welche alle Klassen gewonnen haben, die sie gefahren sind und vor den Ingenieuren, welche die Autos entwickeln.

Schumacher:
Welchen Rat gibst Du den Fahrern, welche ebenso erfolgreich werden möchten wie Du?
Teemu:
Ich glaube, da gibt es nur eine Antwort: Trainieren, trainieren, trainieren.

Schumacher:
Welches echte Fahrzeug fährst Du?
Teemu:
Merc.

Schumacher:
Was war der letzte Kino-Film den Du gesehen hast?
Teemu:
Bad Boys 2.

Wir freuen uns auch, Ihnen mitzuteilen, dass Teemu Leino bei Schumacher einen weiteren 2-Jahres Vertrag unterschrieben hat.

Interview: Schumacher Racing (www.racing-cars.com)
Übersetzung: www.rcworld.ch


Der neue Schumacher MI2 (Prototyp), Quelle: racing-cars.com

Das RC WORLD Team wünscht Teemu Leino alles Gute und viel Erfolg!

Schumacher Racing

Werbung

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*